top of page

Hier eine Link zu einer wunderbaren Seite, die mit tollen Tipps und Rezepten zur Ernährung während der Schwangerschaft und Stillzeit versorgt.



Außerdem gibt es dort wertvolle Infos zum Thema Beikost und Ernährung von kleineren und größeren Kids.


Genussvolle Momente in Schwangerschaft, Stillzeit und Beikostalter.

Spargel - ein besonderer Genuss im Frühling. Jetzt müssen nur mehr die Temperaturen ein wenig höher werden, damit es sich richtig nach Frühling anfühlt.



Mit einem Wassergehalt von über 90 % hat Spargel nur ca. 20 kcal pro 100 g. Das ballaststoffreiche Gemüse fördert die Verdauung. Durch das schonende Garen im Dampfgarer, in einem Siebeinsatz über Wasserdampf oder in wenig leicht gesalzenem Wasser bleiben die Vitamine wie C, B1, B2 und die Spurenelemente wie Kalium und Kalzium weitgehend enthalten.

Der grüne Spargel ist etwas reicher an Vitaminen als sein weißer Verwandter.


Hier gibt es ein schnelles Rezept zum Genießen:


Spargeltoast (2 Portionen):

6 Scheiben Vollkorntoastbrot

200 g Spargel


Soße:

2 EL Butter

40 g Vollkornmehl

125 ml Milch

Salz, Pfeffer, Oregano

60 g Schinken

40 g geriebenen Hartkäse


Zubereitung:

Weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Grünen Spargel nur unten etwas schälen und die Enden abschneiden.

Spargel in leicht gesalzenem Wasser 15 min garen. Toastbrot toasten. Den Spargel abseihen und auf die Toastbrotscheiben legen.

Butter zerlassen, Mehl einrühren, Milch einrühren und zu einer cremigen Soße aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Schinken würfelig schneiden und in die Soße geben.


Soße über die Spargeltoasts gießen, mit Käse bestreuen und kurz bei 180 Grad überbacken.


Guten Appetit!






Kaum zu glauben und eigentlich noch wirklich zu früh, aber es gibt schon den ersten Bärlauch,

der aus der Erde blinzelt.

Also gibt`s gleich mal ein sehr einfaches, schnelles Rezept für einen wunderbar schmeckenden BÄRLAUCHTOPFEN mit Karotten.


Man nehme für 2 Portionen:

250 g Topfen bis 20 % Fett

2 Esslöffel Mineralwasser

1 handvoll Bärlauch

2 Karotten

Salz, Pfeffer


Zubereitung:

1. Topfen mit Mineralwasser verrühren (dadurch wird der Topfen schön cremig)

2. Karotten schälen und raspeln

3. Bärlauch gut waschen und klein schneiden

4. Topfen, Karotten und Bärlauch gut vermengen

5. mit Salz und Pfeffer abschmecken

6. mit gutem Vollkornbrot oder Bauernbrot genüsslich verspeisen.


MAHLZEIT

bottom of page